Studenten des Juristischen Institutes der Sibirischen Föderalen Universität sind die Sieger der nationalen Vorrunde vom Philip C. Jessup International Law Moot Court Competition! (ein rennomierter Moot Court im Bereich des Völkerrechts)

text1

test2

test3

test4

test5



Absolventen des Masterstudiengangs "Deutsches und Russisches Recht" erhielten Master-Abschlüsse (LL.M.) von der Universität Passau

Das Rechtsinstitut der Sibirischen Föderalen Universität führt seit 8 Jahren Zusammenarbeit mit der Juristischen Fakultät der Universität Passau einen Zwei-Grad-Masterstudiengang "Deutsches und Russisches Recht" durch. Das Programm wird auf der Grundlage eines einzigen Lehrplans durchgeführt. Die Studierenden des Programms studieren gleichzeitig an zwei Universitäten und erhalten nach erfolgreichem Abschluss ihres Studiums zwei Diplome: einen Master-Abschluss der SibFU und einen Master-Abschluss der Universität Passau.

Im Februar und März 2021 haben die Absolventen des Doppelabschlussprogramms Anastasia Kondratenko (Redl und Partner), Victoria Derkach (Redl und Partner), Anna F. Vasilieva (Dozentin der Lehrstuhl für Verfassungsrecht der Staatlichen Universität St. Petersburg) und Anna V. Pushkina (Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Lehrstuhl für Arbeit und Umweltrecht der SibFU) erhielt LL.M. Titel.Dieses Diplom ist weltweit als internationaler Master of Law Diplom anerkannt. Wir gratulieren unseren Absolventen und wünschen ihnen viel Erfolg!